Eigenjagd in Sachsen Evers Landmakler

Objekt 5107

Reizvoller Waldbesitz mit Eigenjagd im nördlichen Sachsen

Nördlich von Dresden gelangt ein ca. 82,48 ha großes, voll arrondiertes Waldgebiet zum Verkauf. Die Liegenschaft ist mit unterschiedlichen Baumarten bestockt und überwiegend aus Sukzession heraus entstanden. Hauptbaumarten sind Eiche, Kiefer, Birke, Pappel und Robinie.

Bei der Jagd, die im Süden von einem kleinen Fluss begrenzt wird, handelt es sich um eine attraktive Niederwildjagd mit guten Reh- und Schwarzwildvorkommen.

Ihr Ansprechpartner:

Karsten Hiege, Telefon: 01 71 / 4 66 39 18

Exposé anfordern